Outdoor Sport in Düsseldorf.


Auf dem Rasen. Unter dem Himmel. In der Natur. Outdoor Sport in Düsseldorf kennt viele Wege, Orte und Geschichten.

Höchste Zeit für eine Sammlung. 

• ALLE ARTIKEL •

outdoor training in duesseldorf

Outdoor Training in Düsseldorf mit den Naturathleten.

Wie haben mit dem Gründer der Naturathleten gesprochen: Gian Pander. Sein Konzept: professioneller Sport unter freiem Himmel – im Wald oder auf dem Platz. Eine gute Idee. Gerade in Zeiten von Corona. 

Tipps zum Trimm dich Pfad in Düsseldorf.

Zwei Trimm dich Pfade fordern in Düsseldorf heraus. Wir haben beide ausprobiert – und unsere Erfahrungen geteilt. 

Freeletics: Die besten Plätze in Düsseldorf.

Von der Kletterspinne bis zur Raupen-schaukel: Düsseldorfs ideale Spots für Klimmzüge, Dips, Planks oder Squats im Freien. 

Ein Probetraining bei Sport im Park in Düsseldorf 2020.

Die kostenlosen Workouts starten in Düsseldorf am 27. April in die neue Sommersaison. Hier geht es zum gesamten Programm.


Basketball in Düsseldorf: 9 ideale Streetball Courts.

Auf Düsseldorfer Asphalt ein paar Körbe werfen: Ground-d. hat die Streetball Courts der Stadt ausprobiert und die besten Spots herausgepickt. 

Käfig-Kicken: 6 öffentliche Fußballplätze in Düsseldorf.

Wir kicken in Düsseldorf oft auf öffentlichen Fußballplätzen. Unsere Lieblings-Playgrounds stehen hier. Dazu Hintergründe, Orte, Vor- und Nachteile.


tischtennis duesseldorf

Ping Pong in Düsseldorf: Wo Tischtennisplatten stehen.

Oft verstecken sie sich: Tischtennisplatten in Düsseldorf. Deshalb hat Ground-d. hat die Orte gesammelt, an denen ihr überall Ping Pong spielen könnt. Darunter öffentliche Spielplätze – aber auch geheimere Orte, die zum Match einladen.

Outdoor Sport in Düsseldorf.


Sport an der frischen Luft ist eine gute Alternative zum unendlich vollen Fitnessstudio. Denn wer dauerreservierte Geräte oder wilde Hantelwürfe vom Muskel-Markus umgehen möchte, formt sich Outdoor den besseren Körper. Zum Beispiel auf den Trimm-dich-Pfaden im Grafenberger- und Aaper-Wald. Die hier einbetonierten Geräte machen den einfachen Waldspaziergang zum Düsseldorfer Fitness-Parcours und helfen dabei, Alltag und Stress beiseite zu schieben. Wer sich dagegen im Zentrum von Düsseldorf auspowern möchte, findet in der Nähe des Hauptbahnhofs die idealen Bedingungen. Konkret: der Calisthenics-Park in der Stahlwerkstraße. Ein Ort, an dem die lokale Freeletics-Community zusammenkommt und gemeinsam ihr Outdoor-Training absolviert. Da das Ganze in aller Regel mit dem eigenen Körpergewicht stattfindet, sind die Bewegungen natürlich und funktional – was im weiteren Verlauf und unter korrekter Ausführung das Verletzungsrisiko minimiert. 

Fernab klassischer Fitness-Angebote bieten Düsseldorfs Straßen und Wiesen auch Ballsportler*innen ein prächtiges Pflaster. Von öffentlichen Basketball-Courts über Street-Soccer-Plätze bis zu den verteilten Tischtennisplatten in Düsseldorf: Urbane Sportangebote pushen die Attraktivität der Stadtteile. So zum Beispiel auch Sport im Park, was ursprünglich vom Sportamt Düsseldorf ins Leben gerufen wurden und heute etablierte denn je ist. Das kostenlose und altersunabhängige Programm bietet dabei spannende Angebote – darunter Yoga, Tanzsportarten und Krafttraining.