Köpfe & Konzepte

Silas Dellwig holt das Image von Korn aus Opas Schublade und dem Discounter-Regal. Gemeinsam mit seinen Kumpels Felix und Mathias hat er in Düsseldorf die Brennfreunde GmbH ins Leben gerufen. Die Frage nach dem Warum.
Alexandra Wehrmann erzählt Storys zum Inhalieren. Auf ihrem Blog „theycallitkleinparis“ porträtiert die Journalistin spannende Personen aus Düsseldorf – mit analoger Fortsetzung. Seit 2016 führen ihre Stadtrundgänge zu den Menschen, über die sie schreibt. Begonnen hat alles in Oberbilk. So auch ihr neustes Konzept. Ein Interview.

Unter dem Label „Marcha“ entwirft Marie Charlotte Krispin fair produzierte und gehandelte Seidenmode – inspiriert von Matisse, Hockney und Co. Ihre kunstvollen Designs schaffen Wohlfühlmode, die sich auch abseits der Couch wohlfühlt. Mehr zum Kopf und Konzept.
Gemeinsam mit dem Agenturverband GWA hat der Düsseldorfer Ralf Schwartz die Initiative „Kreative gegen Krebs“ gegründet. Bei der Stammzellen-Aktion motivieren deutsche Agenturen ihre Mitarbeiter und andere aus der Branche zur registrierten Spende – und zwar per Video. Die eingereichten Clips landen auf YouTube. Das Ganze rettet Leben.

Maxi Hoffmann brennt fürs Töpfern. Ihr Keramik ist wild, selbstbewusst und auffällig. Ein Konzept mit Charakter – und genauso viel Geschichte.
Maximilian von Dieken ist Produktdesigner: Sein Name ist seine Marke. Für Privat und Business entwirft der 27-Jährige Möbel und Ladenbauprojekte. Der Kopf. Zum Konzept.

Kumpel und Kommilitone Jonas Larbalette hängt mit seiner Dorfdruck-Posterserie in vielen Wohnzimmern der Stadt. Das Lokal-Projekt hat Geschichte, Persönlichkeit und Konzept. Ein halbes Jahr nach Druckschluss macht das Zwischenfazit sogar Hoffnung auf mehr. Der Hintergrund.
Die Innenarchitekten Lennart Efsing und Max Grütering vereint viel: Talent. Motivation. Freundschaft. Und natürlich die rote Haarpracht. Das smarte Selfmade-Duo aus Düsseldorf bleibt leicht im Gedächtnis. Genau wie ihre Raum- und Möbelkonzepte. Ein Gespräch, an das wir uns gerne zurückerinnern.

Kasper van de Water und Fernando Diaz sind die Köpfe hinter Call Shop Radio. Das Online-Radio aus Düsseldorf streamt jede Woche Live-Beats von internationalen Künstlern. Genauso ungefiltert sprechen sie heute über sich und ihr Konzept. Das Gesagte – in loser Reihenfolge.
Wie viel Architektur steckt in einem Regal? Diese Frage beantwortet Lukas Philipp Schulz in seiner Abschlussarbeit an der Hochschule Düsseldorf. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – und soll schon bald in dem einen oder anderen Wohnzimmer stehen.